Covid-19 Information

 

Bei Villaggio Camping Spiaggia Lunga haben wir uns immer um den Komfort, die Gesundheit und die Sicherheit von Ihnen und unseren Mitarbeitern gekümmert.


In diesen Tagen besonderer Unsicherheit möchten wir Ihnen zunächst versichern, dass wir alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben und dass Sie bei der Wiedereröffnung alles finden, was Sie an diesem Ort lieben.


Im Folgenden finden Sie alle Initiativen und speziellen Services, die wir starten, um Ihren Aufenthalt so angenehm, friedlich und sicher wie nie zuvor zu gestalten.

 

Diese Informationen wurden auf der Grundlage des derzeit verfügbaren Wissens über die Übertragung und Verbreitung des Covid-19-Virus erstellt. Die aufgeführten Maßnahmen werden bei Bedarf aufgrund neuer Richtlinien, Verfahren oder Vorschriften aktualisiert, die von den zuständigen Behörden und vom Unternehmen herausgegeben wurden.


Wir laden Sie daher ein, in den Tagen vor Ihrem Aufenthalt zurückzukehren, um es zu besuchen, oder unseren newsletter zu abonnieren, um automatisch alle Updates zu erhalten.


Nachfolgend sind die Maßnahmen und Anforderungen aufgeführt, die in den Richtlinien der Region Apulien in Bezug auf Unterkünfte im Freien und die damit verbundenen Dienstleistungen festgelegt sind.

 

Klicken Sie hier, um das Selbstberichtsformular der Region Apulien auszufüllen.

Nr. 243 des Registers

 

OBJEKT: D.P.C.M. 17. MAI 2020 - Aktualisierung und Integration der regionalen Leitlinien für Wirtschafts- und Produktionstätigkeiten gemäß der Verordnung des Präsidenten der Region Apulien 17. Mai 2020 n. 237.

 

Version 1.1

24. Mai 2020

 

 

Empfang von Gästen und allgemeine Empfehlungen


Jeder ankommende Gast kann gebeten werden, eine Selbstzertifizierung über die Gesundheitsbedingungen zu unterzeichnen.
Das Personal kann die Gäste Körpertemperaturmessungen unterziehen.
In jedem Fall muss der Gast unverzüglich angeben, wo auch nach der Einreise gefährliche Zustände vorliegen (Grippesymptome, Fieberausbruch usw.).


Das Unternehmen verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu ergreifen, um Versammlungen zu vermeiden und den Zeitaufwand im Empfangsbereich zu verringern, wie z.

 

  • Bitten Sie die Gäste, der Unterkunft vor der Ankunft alle für die Registrierung erforderlichen Informationen sowie eine Kopie des Ausweises zu senden, der bei der Ankunft angezeigt wird;

  • Bevorzugung elektronischer Zahlungsmethoden und Online-Buchungsverwaltung mit automatisierten Check-In- und Check-Out-Systemen (soweit möglich);

  • Bei Mehrfachbuchungen (Gruppen, Familiengruppen usw.) fungiert der Gruppenleiter oder das Familienoberhaupt als alleiniger Vertreter für das Check-in-Verfahren und für alle anderen direkten Kontaktbedürfnisse an der Rezeption;

  • Um die Bildung von Warteschlangen einzudämmen, kann das Dokument nach dem Zugriff auf die Struktur zurückgezogen und das Registrierungsverfahren zu einem späteren Zeitpunkt abgeschlossen werden;

  • Die Zimmerschlüssel werden immer desinfiziert. Die Desinfektion wirkt sich auch auf den Schlüsselring aus, falls vorhanden;

  • Das Parken eines Autos muss, wenn möglich, vom Gast durchgeführt werden, andernfalls kümmern sich entsprechend geschulte Mitarbeiter darum;

  • Begleitung auf einem Stellplatz, Mobilheim oder Bungalow durch ausreichend geschultes Personal (z. B. Camping Steward), das den Kunden die zu beachtenden Präventionsmaßnahmen erläutert;

  • Die mobilen Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste (Zelte, Wohnwagen, Wohnmobile usw.) müssen in begrenzten Stellplätzen positioniert werden, um die Einhaltung der Maßnahmen zur sozialen Distanzierung zwischen den verschiedenen Besatzungen zu gewährleisten. Die soziale Distanzierung muss auch bei der Verwendung von Zubehör oder Geräten wie Tischen, Stühlen, Betten oder Liegestühlen gewahrt bleiben;

  • Die Nutzung der Shuttles wird so sein, dass die zwischenmenschliche Distanz respektiert wird. Bei Personen, die zur selben Familie gehören oder zusammen gereist sind oder sich eine Unterkunft teilen, kann auf die Entfernung verzichtet werden. In anderen Fällen muss zusätzlich zum Abstand auch die Maske verwendet werden;

  • Nach Möglichkeit werden Ein- und Ausstiegswege unterschieden.

 

Es wird auch angegeben, dass:

 

  • Die internen und externen Räume, Servicezeiten und Betriebsmethoden werden umgestaltet, um eine zwischenmenschliche Distanz von mindestens einem Meter zu gewährleisten und Versammlungen zu vermeiden.

  • Jedes Objekt (z. B. Fahrräder, Computer usw.), das den Gästen von der Struktur zur Verfügung gestellt wird, wird vor und nach jedem Gebrauch desinfiziert.

  • Eine breite Verfügbarkeit und Zugänglichkeit von Händehygienesystemen mit hydroalkoholischen Lösungen an verschiedenen Stellen innerhalb der Struktur wird gewährleistet.

  • Atemschutz muss an engen, für die Öffentlichkeit zugänglichen Orten (z. B. an der Rezeption) angewendet werden.

  • Gäste der Struktur ab 6 Jahren müssen die aktiven Regeln für die gesamte Bevölkerung bezüglich der Verwendung von Masken einhalten, insbesondere wenn sie sich in Innenräumen befinden, z. B. bei gewerblichen Aktivitäten, öffentlichen Bereichen oder Toiletten. oder wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, den zwischenmenschlichen Abstand von mindestens 1 Meter einzuhalten (mit Ausnahme derjenigen, die derselben Familieneinheit angehören).

 

Das Personal ist verpflichtet, die Maske immer in Anwesenheit von Gästen zu verwenden und in jedem Fall, in dem es nicht möglich ist, einen zwischenmenschlichen Abstand von mindestens einem Meter zu gewährleisten.

 

 

Organisation, Reinigung und Desinfektion von öffentlichen Bereichen

 

  • Die Böden der öffentlichen Bereiche werden mindestens zweimal täglich mit Produkten gewaschen und desinfiziert, die für die verschiedenen Arten von Materialien geeignet sind, und auf jeden Fall mit einer angemessenen Häufigkeit, um sie tagsüber zu überfüllen.

  • Bei Möbeln und allen Kontaktflächen wird eine regelmäßige Desinfektion durchgeführt, je näher der Gästestrom ist.

  • Druckknopfverkleidungen und andere Oberflächen und Möbel, die häufig mit Gästen in Kontakt kommen (Handläufe, Lichtschalter, Hebeknöpfe, Tür- und Fenstergriffe, Pool- und Entspannungsliegen, Stühle, Bänke und andere Sitze und Möbel im Allgemeinen), werden immer dann gereinigt, wenn sie gereinigt werden wiederholte Verwendung durch Kunden erfordert es;

  • Gemeinsame Strukturen (Badezimmer, Toiletten, Duschen, Waschbecken, Waschbecken) werden so verwaltet, dass sie möglich sind, indem der zwischenmenschliche Abstand von mindestens 1 Meter eingehalten und Versammlungen vermieden werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Reinigung und Desinfektion von Gemeinschafts-Toiletten, Duschen und Waschbecken gelegt. Eine gründliche Reinigung und Desinfektion wird mindestens zweimal täglich durchgeführt. Aufgrund einer höheren Teilnehmerzahl werden bei einer Belegung von mehr als 70% der Stellplätze ohne Toiletten in der Struktur (ausgenommen Mobilheime, Bungalows und Stellplätze mit eigenem Bad) die Reinigung und Desinfektion mindestens dreimal durchgeführt pro Tag. In jedem Fall sind Reinigungs- und Desinfektionskits immer in den Verkaufsstellen der Struktur vorhanden, damit sie unabhängig verwendet werden können, bevor der Service in Anspruch genommen wird.

  • Im Allgemeinen wird in allen Umgebungen, in denen Arbeitsplätze und Mitarbeiter anwesend sind, ein guter Luftaustausch gewährleistet, indem die verschiedenen Fenster und Balkone häufiger geöffnet werden. Bei Serviceräumen ohne Fenster, die jedoch mit mechanischen Ventilatoren / Absaugern ausgestattet sind, bleiben diese mindestens die gesamte Arbeitszeit in Betrieb.

  • Das Unternehmen wird geeignete Reinigungsmittel für eine empfohlene häufige Handreinigung bereitstellen (Einheit zur Abgabe von Desinfektionsgel in verschiedenen Bereichen).


Die Freizeit- und Unterhaltungsaktivitäten werden neu organisiert und in kleinen Gruppen mit Räumen und Zeiten, um die Distanzierung zu ermöglichen. Initiativen, die zu potenziellen Versammlungen führen könnten, werden eliminiert.
Die Kinderspielplätze im Freien werden abgegrenzt und gekennzeichnet, wobei die maximal zulässige Anzahl von Kindern innerhalb des Bereichs angegeben wird. Kinder unterliegen der elterlichen Aufsicht, um die angegebenen Indikationen einzuhalten.


Sportliche Aktivitäten sind in dafür vorgesehenen Räumen gestattet, wobei stets die zwischenmenschliche Distanz zu beachten ist, die in der geltenden Gesetzgebung vorgeschrieben ist. Es gibt keine besonderen kritischen Fragen in Bezug auf einzelne Sportarten, die daher regelmäßig in Übereinstimmung mit zwischenmenschlichen Distanzierungsmaßnahmen ausgeübt werden können.
Bei Sportarten zu zweit oder in Mannschaften (Tennis, Beachvolleyball, Fußball mit fünf Spielern usw.) müssen die diesbezüglichen Angaben des Sportministeriums und des Sportverbandes (CONI, SPORTS FEDERATIONS) eingehalten werden, um die Arten von Sportarten zu verhindern Sportaktivitäten, die verboten sind.

 

 

Reinigung und Desinfektion von Wohnungen / Bungalows

 

  • Das für die Reinigung und Renovierung der Räume sowie der Reinigung und der öffentlichen Bereiche zuständige Personal ist mit individuellen Schutzeinrichtungen ausgestattet, die für die ordnungsgemäße Ausführung der ihnen anvertrauten Arbeiten erforderlich sind.

  • Die Reinigung der Wohnungen / Bungalows erfolgt nach den vom Unternehmen entwickelten außerordentlichen Protokollen, um eine wirksame Desinfektion der darin enthaltenen Räumlichkeiten, Oberflächen und Möbel zu gewährleisten.

  • Für jede Wohnung wird Reinigungsmaterial (Tücher, Tücher und alles, was zum Reinigen und Abstauben erforderlich ist) verwendet, das wegwerfbar ist oder zuvor 10 Minuten lang mit einer 2% igen Natriumhypochloritlösung oder mit einer anderen Behandlung gleicher Wirksamkeit behandelt wurde.

  • Die Bettwäsche im Schlafzimmer wird gemäß den Verfahren, die eine vollständige Desinfektion gewährleisten, gewaschen und desinfiziert und in versiegelten Verpackungen geliefert.

  • In Bezug auf die Klimaanlage werden die Reinigung und Desinfektion der lokalen Endgeräte bei jedem Gastwechsel durchgeführt.

 

 

Restaurant, Bar und Lebensmittel- und Getränkeeinzelhandel


Das SARS-CoV-2-Virus verbreitet sich durch eine Infektion zwischen Menschen, und es gibt keine Hinweise auf eine Übertragung von Lebensmitteln im Zusammenhang mit Lebensmittelunternehmen oder Lebensmittelverpackungen (Quelle WHO). In jedem Fall garantiert das Unternehmen die Lebensmittelsicherheit durch einen kombinierten Ansatz von Prävention und Kontrolle.


Während der COVID-19-Epidemie werden grundlegende Hygiene- und Gesundheitsstandards in eine Reihe außergewöhnlicher Maßnahmen zum Schutz der Lebensmittelhygiene integriert, darunter:

  • gezielte Information und Schulung zu Präventionsmaßnahmen für Personal, das mit der Handhabung, Zubereitung und Verabreichung von Speisen und Getränken befasst ist;

  • Kontrolle der Einhaltung der zwischenmenschlichen Distanz (mindestens ein Meter zwischen einer Person und einer anderen Person mit Ausnahme von Personen, die gemäß den geltenden Bestimmungen keiner zwischenmenschlichen Distanz unterliegen) in den Bereichen, die für den Verkauf und die Verwaltung von Speisen und Getränken bestimmt sind (Frühstücksraum, Bar) , Restaurant, Markt usw.) durch: vertikale und horizontale Schilder; Umbau von Tischen und Sitzen; durch Definieren einer vorbestimmten maximalen Kapazitätsgrenze; soweit möglich differenzierte Ein- / Ausstiegswege;

  • Bereitstellung von alkoholischen Desinfektionslösungen für die Händehygiene für Mitarbeiter und Gäste mit festem Hinweis auf die Verwendung vor dem Zugriff auf die an die Struktur angeschlossenen Dienste;

  • Reinigung und Desinfektion von Toiletten für Gäste mehrmals täglich, auch basierend auf der Wahlbeteiligung derjenigen, die sie benutzen;

  • Lassen Sie das Getränk nur dann an der Theke zu, wenn der zwischenmenschliche Abstand von mindestens 1 Meter zwischen den Kunden gewährleistet werden kann, mit Ausnahme von Personen, die nach den geltenden Bestimmungen keiner zwischenmenschlichen Distanzierung unterliegen (dieser Aspekt betrifft die individuelle Verantwortung).

  • Verwendung einer Maske durch das Servicepersonal in Kontakt mit Gästen, die häufige Händehygiene mit hydroalkoholischen Lösungen durchführen;

  • Reinigung und Desinfektion von Oberflächen, die nicht mit Tischdecken bedeckt wurden (Einwegartikel oder bei jedem Service zu ersetzen), am Ende jedes Tischservice;

  • Buffetservice mit Selbstbedienung ist nicht erlaubt.

Es ist zu beachten, dass die Gäste zur Vorbereitung oder nach dem Essen am Tisch eine Maske tragen müssen (z. B. Bewegungen, Benutzung von Toiletten).


In Bezug auf die Kaufvorgänge beim Verkauf von Grundnahrungsmitteln ist zu beachten, dass der Gast eine Einwegmaske und Handschuhe tragen muss, um die Hygiene und Sicherheit der Produkte zu gewährleisten. Die Einweghandschuhe dürfen nur zum Zeitpunkt des Eintritts in das Lebensmittelgeschäft getragen werden (die Verwendung von Handschuhen, mit denen Gegenstände oder Oberflächen außerhalb des Geschäfts berührt wurden, ist nicht angemessen). In Ermangelung dieser Anforderungen ist es zum Schutz der Hygiene der ausgestellten Lebensmittel erforderlich, die Hände (mit oder ohne Handschuhe) immer mit den von den Bedienern zur Verfügung gestellten Desinfektionsgelen zu desinfizieren.


In Übereinstimmung mit allen COVID-19-Bestimmungen, die von der Regierung, den Regionen und auf lokaler Ebene erlassen wurden, um zu vermeiden, dass die Räumlichkeiten für den Verkauf und die Zubereitung / Verwaltung von Speisen und Getränken überfüllt sind und die Anforderungen der Gäste erfüllt werden, hat das Unternehmen beschlossen, den Service durchzuführen der Lieferung von Lebensmitteln (erste Gänge, Hauptgerichte, Beilagen, Arten von Pizzerien usw. usw.) und der im Supermarkt der Struktur angebotenen Produkte).


Darüber hinaus werden in unseren Restaurants verzehrfertige Mahlzeiten (bereits portioniert und verpackt) einiger Gerichte angeboten.
Die Bestellung kann direkt vom Gast telefonisch erfolgen.
Verpackung, Transport und Lieferung erfolgen in Übereinstimmung mit den Hygienevorschriften.

 

 

 

Schwimmbad

 

  • Wie geplant wird ein Aktivitätenprogramm erstellt, um Aggregationsbedingungen zu entmutigen und die Flüsse der Wartebereiche und in den verschiedenen Bereichen zu regulieren, um die Einhaltung der sozialen Entfernung von mindestens 1 Meter zu fördern.

  • Der Poolbereich wird mit einem Spender mit hydroalkoholischen Lösungen für die Händehygiene der Gäste an gut sichtbaren Stellen am Eingang ausgestattet.

  • Die Anordnung der Ausrüstung (Liegestühle, Sonnenliegen) soll spezielle Routen bevorzugen, um eine soziale Distanz von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen zu gewährleisten, die nicht derselben Familie oder denselben Mitbewohnern angehören.

  • Um ein gewisses Maß an Schutz zu gewährleisten, wird die Wirksamkeit der Wasseraufbereitungskette gewährleistet. Die gesetzlich festgelegten Grenzen werden in Anwesenheit von Badegästen strikt eingehalten. Die Häufigkeit der Vor-Ort-Überprüfungen der Parameter beträgt mindestens zwei Stunden. Alle Korrekturmaßnahmen werden bei Nichteinhaltung sowie bei der Annäherung des Wertes an die Tabellengrenze unverzüglich getroffen.

  • Vor dem Öffnen des Tanks wird die Eignung des Wassers zum Baden nach Durchführung chemischer und mikrobiologischer Analysen der Parameter durch ein spezielles Labor bestätigt. Die Laboranalysen werden während des gesamten Zeitraums der Öffnung des Schwimmbades für die Öffentlichkeit monatlich wiederholt, sofern dies nicht erforderlich ist.

  • Wie üblich ist die Einhaltung der Hygienesicherheitsregeln für Schwimmbadwasser obligatorisch, dh vor dem Eintritt in das Wasser muss eine genaue Seifendusche am gesamten Körper bereitgestellt werden, und die Verwendung einer Badekappe bleibt obligatorisch.

  • Es ist absolut verboten zu spucken, sich die Nase zu putzen und in Wasser zu urinieren. Sehr kleine Kinder müssen Schutzwindeln tragen.

  • Die Reinigung und Desinfektion von öffentlichen Bereichen, Umkleidekabinen, Kabinen, Duschen, Toiletten, Geräten (Liegestühlen, Stühlen, Betten, einschließlich schwimmender Geräte, Boote usw.) wird häufig und rechtzeitig gewährleistet.

  • Ausrüstung wie Sonnenliegen, Liegestühle, Sonnenschirme usw. Sie werden bei jedem Personen- oder Familienwechsel desinfiziert. Andernfalls wird die Desinfektion am Ende eines jeden Tages garantiert.

  • Eltern / Betreuer müssen darauf achten, dass die Kinder auf Einhaltung der Entfernung und der Hygieneverhaltensregeln überwacht werden, die mit ihrem Autonomiegrad und ihrem Alter vereinbar sind.

 

 

Badehaus

 

  • Die Einrichtung wird mit einem Zaun gemäß den Bestimmungen der Badeverordnung ausgestattet sein und eine angemessene Anzahl kontrollierter Zugangstore gewährleisten, um die Einhaltung der zwischenmenschlichen Distanz zu gewährleisten und Versammlungen über separate Wege für den Ein- und Ausgang zu vermeiden.

  • Alle Dienstleistungen, die ausschließlich mit dem Baden in Verbindung stehen und in der Einrichtung angeboten werden, sind ausschließlich für Gäste desselben bestimmt.

  • Die Begleitung des Regenschirms erfolgt durch das Anlagenpersonal, das den Kunden die zu beachtenden Präventionsmaßnahmen erklärt.

  • Desinfektionsprodukte werden Kunden und Mitarbeitern an verschiedenen Stellen im Werk zur Verfügung gestellt.

  • Versammlungen von Personen sind verboten, um sicherzustellen, dass mindestens 1 Meter Abstand zwischen den Benutzern eingehalten wird, mit Ausnahme von Mitgliedern derselben Familie oder von Mitbewohnern.

  • Ein Abstand zwischen den Regenschirmen wird gewährleistet, um eine Fläche von mindestens 10 m2 für jeden Regenschirm sicherzustellen.

  • Es werden Passagen bereitgestellt, mit denen Sie das Ufer oder die allgemeinen Dienste erreichen können, ohne die von anderen Schwimmern besetzte Oberfläche überqueren zu müssen.

  • Bei der Strandausrüstung (Sonnenliegen, Liegestühle) muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern gewährleistet sein, wenn sie nicht im Sonnenschirm platziert wird.

  • Das Baden muss den Regeln für soziale Distanzierung entsprechen, ohne jemals von den zulässigen Entfernungen abzuweichen.

  • In den Bereichen des Zugangs zu Duschen / Springbrunnen werden Geräte oder Lösungen bereitgestellt, die den regelmäßigen Fluss der Badegäste gewährleisten und gleichzeitig die Sicherheitsabstände einhalten

  • Regelmäßige und häufige Reinigung und Desinfektion von öffentlichen Bereichen, Umkleidekabinen, Kabinen, Duschen, Toiletten usw. wird garantiert, jedoch nach Schließung der Anlage sichergestellt.

  • Ausrüstung wie Sonnenliegen, Liegestühle, Sonnenschirme, schwimmende Ausrüstung usw. Sie werden bei jedem Personen- oder Familienwechsel desinfiziert. In jedem Fall wird die Hygiene am Ende des Tages garantiert.

  • Das Personal wird mit einer geeigneten PSA ausgestattet und ist verpflichtet, bei engem Kontakt mit Schwimmern PSA anzuwenden. Das Notfall-Kit für Rettungsschwimmer wird im Vergleich zu den bereits geltenden Rechtsvorschriften in zusätzliche Geräte integriert.

  • Einzelne Sportarten, die normalerweise am Strand (z. B. Schläger) oder im Wasser (z. B. Schwimmen, Surfen, Windsurfen, Kitesurfen) stattfinden, können regelmäßig in Übereinstimmung mit zwischenmenschlichen Distanzierungsmaßnahmen ausgeübt werden.

Kontaktieren Sie uns

Litoranea Vieste - Peschici Km7

P.O. Box 317/71019, Vieste - Gargano

p.iva 00344600713

 

+39 0884 706586 - 706171

+39 3358444525

Fax +39 0884 705308

info@spiaggialunga.it

 

Privacy Policy

Den Kontakt halten

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Aktionen auf dem Laufenden!

Copyright © 2020 Camping Village Spiaggia Lunga - Litoranea Vieste-Peschici km 7, Vieste (FG) - Italia
Website created with ericsoft